Willkommen auf dem Mühlenhof

Erleben Sie einen einmaligen Urlaub an der Ostsee. Ob mit der Familie oder Freunden – hier wird Ihr Urlaub unvergesslich.

Ferienwohnungen

Hof + Garten

Auf dem Gelände der ehemaligen Wassermühle Hohendorf befindet sich eingebettet in eine kleine Seenlandschaft unser Ferienhof. Durch den naturbelassenen Garten mit Streuobstwiesen fließt noch heute der rauschende Mühlbach. An heißen Tagen kann man sich durch einen Sprung in den kühlenden Mühlteich erfrischen.

Gebäude

Die Ferienwohnungen Seeblick, Wiesenblick und Mühlspeicher sind im alten Mühlengebäude untergebracht. In der Remise gegenüber am Hang  befindet sich die Wohnung „Kleines Haus“

Mühlhof

Auf der großen überdachten Gemeinschaftsterrasse mit Grillplatz und  direkt anliegender Feuerstelle kann man am Abend zusammenkommen und den Tag ausklingen lassen.

Mühlteiche

Zum Mühlengelände gehören drei kleine Seen. An der privaten Badestelle am vorderen Mühlteich läßt es sich im Sommer herrlich baden. Oder es geht mit Boot bzw. Floß über den See. Der hintere Mühlteich und der Schwanensee laden zum Angeln oder zu Vogelbeobachtungen ein.

Sauna

Im ehemaligen Schafstall mitten im Garten ist unsere Natursauna mit Holzofen untergebracht. Hier läßt es sich im Kerzenschein herrlich entspannen. Zur Abkühlung geht es danach in den See.

Lage und Umgebung

 

Der Mühlenhof liegt in Alleinlage im Tal des Mühlbachs – zu Fuß 10 Minuten von der Ortsmitte, dem Bahnhof und dem Dorfgasthaus entfernt. Der nächste Nachbar ist ein Reiterhof, dessen Pferde manchmal auf dem Grundstück weiden. Über den Hof verlaufen mehrere Fahrrad- und Wanderwege. Erkunden Sie einfach vom Hof aus die herrliche Landschaft des Usedom-Vorlandes, z.B. die Hafenstadt Lassan oder den Skulpturenpark Katzow. Der ruhige Lassaner Winkel eignet sich hervorragend für ausgedehnte Radtouren.

Mit dem Auto oder Zug

Wolgast ist das Tor zur Insel Usedom. Von hier gelangen Sie in wenigen Autominuten per Bahn oder Rad in die Ostseebäder mit ihren zahllosen Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Die nächstgelegenen Strandorte sind die Inselbäder Zinnowitz und Trassenheide und Karlshagen.

In der Mitte der Insel folgen die sogenannten Bernsteinbäder und ganz im Osten die drei Kaiserbäder.

Deutlich geruhsamer geht es im Achterland, den Orten im Inneren der Insel,  an den Haffküsten der Peene und des Achterwassers zu.

Auch zu den polnischen Ostseebädern Swinemünde und Misdroy ist es nicht weit. 

Eine Vielzahl von Museen, u.a. das Historisch Technische Zentrum, finden sich ganz im Westen der Insel in Peenemünde.

Insel Usedom
Kletterwald
Bernsteintherme
Insel Kinos

Mit dem Auto oder Zug

Wolgast ist das Tor zur Insel Usedom. Von hier gelangen Sie in wenigen Autominuten per Bahn oder Rad in die Ostseebäder mit ihren zahllosen Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Die nächstgelegenen Strandorte sind die Inselbäder Zinnowitz und Trassenheide und Karlshagen.

In der Mitte der Insel folgen die sogenannten Bernsteinbäder und ganz im Osten die drei Kaiserbäder.

Deutlich geruhsamer geht es im Achterland, den Orten im Inneren der Insel,  an den Haffküsten der Peene und des Achterwassers zu.

Auch zu den polnischen Ostseebädern Swinemünde und Misdroy ist es nicht weit. 

 

 

 

Eine Vielzahl von Museen, u.a. das Historisch Technische Zentrum, finden sich ganz im Westen der Insel in Peenemünde.

Zu Fuß

Trotz der abgelegenen Lage im Grünen sind Sie bei uns auch ohne Auto gut aufgehoben. Erleben Sie ein kleines Abenteuer beim Kleinen Reitstall oder genießen Sie lokales Essen im Landgasthof „Neue Heimat“. Falls Sie etwas weiter weg möchten, können Sie vom 800m entfernten Bahnhof die weitere Umgebung erkunden. Zum Ausklingen des Tages können wir den frischen Fisch vom lokalen Fischhandel empfehlen.

Kleiner Reitsstall
Fischhandel
Bahnhof Hohendorf​
Landgasthof „Neue Heimat“

Mit dem Auto oder Zug

Wolgast ist das Tor zur Insel Usedom. Von hier gelangen Sie in wenigen Autominuten per Bahn oder Rad in die Ostseebäder mit ihren zahllosen Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Die nächstgelegenen Strandorte sind die Inselbäder Zinnowitz und Trassenheide und Karlshagen.

In der Mitte der Insel folgen die sogenannten Bernsteinbäder und ganz im Osten die drei Kaiserbäder.

Deutlich geruhsamer geht es im Achterland, den Orten im Inneren der Insel,  an den Haffküsten der Peene und des Achterwassers zu.

Auch zu den polnischen Ostseebädern Swinemünde und Misdroy ist es nicht weit. 

Eine Vielzahl von Museen, u.a. das Historisch Technische Zentrum, finden sich ganz im Westen der Insel in Peenemünde.

Insel Usedom
Kletterwald
Bernsteintherme
Insel Kinos

Mit dem Auto oder Zug

Wolgast ist das Tor zur Insel Usedom. Von hier gelangen Sie in wenigen Autominuten per Bahn oder Rad in die Ostseebäder mit ihren zahllosen Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Die nächstgelegenen Strandorte sind die Inselbäder Zinnowitz und Trassenheide und Karlshagen.

In der Mitte der Insel folgen die sogenannten Bernsteinbäder und ganz im Osten die drei Kaiserbäder.

Deutlich geruhsamer geht es im Achterland, den Orten im Inneren der Insel,  an den Haffküsten der Peene und des Achterwassers zu.

Auch zu den polnischen Ostseebädern Swinemünde und Misdroy ist es nicht weit. 

 

 

 

Eine Vielzahl von Museen, u.a. das Historisch Technische Zentrum, finden sich ganz im Westen der Insel in Peenemünde.

Zu Fuß

Trotz der abgelegenen Lage im Grünen sind Sie bei uns auch ohne Auto gut aufgehoben. Erleben Sie ein kleines Abenteuer beim Kleinen Reitstall oder genießen Sie lokales Essen im Landgasthof „Neue Heimat“. Falls Sie etwas weiter weg möchten, können Sie vom 800m entfernten Bahnhof die weitere Umgebung erkunden. Zum Ausklingen des Tages können wir den frischen Fisch vom lokalen Fischhandel empfehlen.

Kleiner Reitsstall
Fischhandel
Bahnhof Hohendorf​
Landgasthof "Neue Heimat"